Heim La Roselière
Willkommen auf der Homepage des Heims der Pfadiabteilung La Roselière aus Yverdon. Wir freuen uns, Sie für eine Woche, ein Wochenende oder einen Abend begrüssen zu dürfen.
Neuheiten
14. September 2018
Ein neues Heim für zukünftige Generationen!
Neues Heim
Unser Pfadiheim bietet den jungen Menschen einen Begegnungsort. Es eignet sich für die Durchführung von Jugend-, Ferien- und Schullagern und ist auch offen für Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen.
Für die Errichtung des bestehenden Heims wurde einst Material von der Baustelle eines Wasserkraftwerks wiederverwendet, und mittlerweile ist eine Anpassung an die heute geltenden Umwelt- und Brandschutznormen unumgänglich geworden.
Dazu muss der Hauptteil des Gebäudes neu gebaut werden. Grundsätzlich wird ab Mai 2019 unser jetziges, etwas veraltetes Haus durch einen neuen, oekologischen und nachhaltigen Bau ersetzt sein, mit 49 Schlafplätzen, einem grossen Saal/Esszimmer, 2 kleineren Aufenthaltszimmer (die als Schlafszimmer oder auch als Werkstatt genutzt werden können), kleinen Schlafräumen mit jeweils 2–4–6 Betten und eine herrliche Terrasse von 85 m², teilweise überdacht, mit Blick auf den See. Darüber hinaus wird es für Menschen mit beschränkter Mobilität dank einer Außenauffahrt und eines Innenaufzugs 100 % zugänglich sein. Das ganze Gebäude wird sehr gut isoliert sein, mit Holzofen für die etwas kühleren Frühlings- und Herbstabende, einem grossen Raum am Eingang, usw… Das Projekt wurde Ende Juni 2018 öffentlich ausgeschrieben. Wir hoffen, das neue Heim im Mai 2019 einweihen zu können.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr… oder im übernächsten!
Achtung: Neu ab Ende Juli 2018
P PayantDie Gemeinde Yverdon-les-Bains hat beschlossen, dass der Parkplatz Gebührenpflichtig neben dem Heim sein wird (Parking bis 3 Stunden bleibt gratis).

Die Abwarten können Ihnen Parkabzeichen für Fr 5.– verkaufen, gültig für einen ganzen Tag.
6. November 2014
Wi-Fi™Ab sofort steht unseren Mietern gratis WLAN zur Verfügung. Gerne erhalten Sie den Zugangscode bei ihrer Anreise. Fragen Sie einfach danach.
Newsarchiv…